Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Impressionen
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Waldbüttelbrunn
Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Leben in Waldbüttelbrunn » Brandschutz 

Brandschutz


Einen Großteil der Arbeit des Brandschutzes wird von den Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde übernommen. Zur Abteilung Brandschutz in der Gemeindeverwaltung gehören unter anderem die Genehmigung von Feuerstellen oder Feuerwerken.

Verfahrensablauf
Feuerstellen:
Es ist grundsätzlich keine Genehmigung erforderlich (Ausnahme: die Feuerstelle befindet sich näher als 100 m zum Wald). Die Feuerstelle sollte jedoch im Bürgerbüro angezeigt werden. Es muss am Tag des Lagerfeuers die Berufsfeuerwehr, die örtliche Wehr sowie die Polizeiinspektion Würzburg-Land vom Verantwortlichen informiert werden (Fehlalarme).

Feuerwerk:
Das Abbrennen eines Feuerwerks bedarf der Genehmigung. Beginn: spätester Beginn sollte 22.00 Uhr sein, da ansonsten die Nachtruhe der Anwohner gestört werden könnte. Wir weisen Sie darauf hin, dass gemäß § 23 Abs. 1 SprengV nur Personen die das 18. Lebensjahr vollendet haben pyrotechnische Gegenstände der Klasse II abbrennen dürfen.

Erforderliche Unterlagen
Der Antrag muss schriftlich und rechtzeitig im Bürgerbüro vorliegen.

Kosten / Gebühren
Die Genehmigungsgebühren betragen 31,00 €

Gemeinde Waldbüttelbrunn
Lindenstraße 3 | 97297 Waldbüttelbrunn | Tel.: 0931 49704-0 | rathaus@waldbuettelbrunn.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung