Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Impressionen
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Waldbüttelbrunn
Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Rathaus & Bürgerservice » Katastrophenschutz 

Katastrophenschutz


Eine wichtige staatliche Aufgabe ist es, Katastrophen abzuwehren und die dafür notwendigen Vorbereitungen zu treffen. Dazu gehört auch, die Bevölkerung vor Kriegseinwirkungen und deren Folgen zu schützen. Diese staatlichen Aufgaben überträgt die Bundesrepublik Deutschland für den Bereich des ergänzenden Katastrophenschutzes durch das Zivilschutz-Neuordnungsgesetz (ZSNeuOG) auf die Länder und die Kreisverwaltungsbehörden. Auch der Freistaat Bayern delegiert die Durchführung des Katastrophenschutzes an die Landkreise und kreisfreien Gemeinden.

Verfahrensablauf
Zivilschutz und Katastrophenschutz sind zwei Bereiche der öffentlichen Daseinsfürsorge für Großschadenereignisse und Krisenzeiten, die oft im Verborgenen bleiben. Sie stehen nicht im Blickpunkt der Öffentlichkeit wie die täglichen Einsätze von Feuerwehr und Notarzt. Erst wenn es zu einem Großschadenereignis oder zu einer Katastrophe kommt, zeigen sich die Vorteile einer guten Notfallorganisation.

Der Gefahrenabwehr-stab kann auf die organisatorischen Vorbereitungen und die versorgungstechnische Infrastruktur des Zivil- und Katastrophenschutzes zurückgreifen. Ein Großteil der Arbeit im Zivil- und Katastrophenschutz besteht aus der Aktualisierung von Einsatzunterlagen / des Katastrophenschutzplanes, dem Abgleich der Daten mit dem Einsatzleitrechner der integrierten Leitstelle und der Wartung von technischen Anlagen und Geräten.

Gemeinde Waldbüttelbrunn
Lindenstraße 3 | 97297 Waldbüttelbrunn | Tel.: 0931 49704-0 | rathaus@waldbuettelbrunn.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung