Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Impressionen
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Waldbüttelbrunn

Datenschutz


Datenschutz

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen gem. Art. 13 ff. Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie zu Ihren Rechten. Die DSGVO gilt ab dem 25.Mai 2018.

Der behördliche Datenschutzbeauftragte bittet um Verständnis: Diese Seite befindet sich derzeit noch im Aufbau.


Informationen gem. Art. 13 Abs. 1 DSGVO

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die
Gemeinde Waldbüttelbrunn
Lindenstr. 3
97297 Waldbüttelbrunn
0931 49704-0
rathaus@waldbuettelbrunn.de

Für Fragen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich an den behördlichen Datenschutzbeauftragten wenden:
Oliver Kieser
Lindenstr. 3
97297 Waldbüttelbrunn
0931 49704-20
oliver.kieser@waldbuettelbrunn.de

Ihre Daten werden zu oben genanntem Zweck aufgrund der oben genannten Rechtsgrundlage verarbeitet.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Empfänger, deren personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, weitergegeben.

Es ist nicht beabsichtigt, Ihre personenbezogenen Daten an Drittländer oder internationale Organisationen weiterzugeben.


Zusätzliche Informationen gem. Art. 13 Abs. 2 DSGVO

In manchen Rechtsbereichen sind Sie dazu verpflichtet, Ihre Daten anzugeben.

Die Gemeinde Waldbüttelbrunn benötigt Ihre Daten, um die im Rahmen der Verarbeitungstätigkeit notwendige bzw. beantragte Leistung bearbeiten zu können.

Nach der DSGVO stehen Ihnen folgende Rechte zu:
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

Wurde in die Verarbeitung durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.
Wenn Sie in die Datenvereinbarung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).


Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die Gemeinde Waldbüttelbrunn, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz
Prof. Dr. Thomas Petri
poststelle@datenschutz-bayern.de
www.datenschutz-bayern.de


Gemeinde Waldbüttelbrunn
Lindenstraße 3 | 97297 Waldbüttelbrunn | Tel.: 0931 49704-0 | rathaus@waldbuettelbrunn.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung